A: € 34,-* | B: € 24,-* | C: € 14,-*

Evtl. sind noch Restkarten vorhanden, es lohnt sich bei uns anzufragen: 0941 / 704 00 72
 
* die Tage Alter Musik sind von der MwSt. befreit.
Konzert 2

Freitag, 2. Juni 2017, 22.45 Uhr (Nachtkonzert)
Schottenkirche St. Jakob, Jakobstraße

THE GESUALDO SIX (Großbritannien)

Guy James  Countertenor
Alex Chance  Countertenor
Joseph Wicks  Tenor
Josh Cooter  Tenor
Michael Craddock  Bariton
Samuel Mitchell  Bass

Owain Park  Leitung

A Journey through the Music of the English Masters


The Gesualdo Six ist ein britisches Vokalsextett, das sich 2014 für eine Aufführung von Gesualdos Karwochen-Responsorien konstituiert hat. So lässt sich auch der Ensemble-Name erklären. Seitdem hat für das Ensemble eine rege Konzerttätigkeit begonnen. Die Kritiken der ersten Konzertauftritte waren geradezu euphorisch. Das Hauptrepertoire bildet die Vokalpolyphonie der Renaissance. Damit stehen die sechs jungen Herren in der großen Tradition exzellenter britischer Vokalensembles. Unter seinem künstlerischen Leiter Owain Park absolvierte das Sextett in der Saison 2015/16 höchst erfolgreich mehrere Konzerte in der renommierten Londoner Konzertserie „St. John’s Smith Square Young Artists“. Die erste CD-Einspielung des Vokalsextetts mit den Gründonnerstags-Responsorien von Carlo Gesualdo erscheint voraussichtlich 2017. Bei seinem Deutschland-Debut in Regensburg präsentiert The Gesualdo Six unter dem Titel „A Journey through the Music of the English Masters“ ein Programm mit Werken ihrer berühmten Landsleute John Dunstable, John Taverner, John Sheppard, Thomas Tallis, William Byrd, Robert Parsons, Robert White und Thomas Tomkins.

Konzertdauer: ca. 65 Minuten (keine Pause)

Webseite der Interpreten:
The Gesualdo Six