A: € 42,-* | B: € 28,-* | C: € 14,-*
* die Tage Alter Musik sind von der MwSt. befreit.
Konzert 2

Freitag, 3. Juni 2022, 22.45 Uhr (Nachtkonzert)
Schottenkirche St. Jakob, Jakobstraße 3

LES MESLANGES (Frankreich)
Thomas Van Essen
Volny Hostiou

Vokalisten:
Cécile Dalmon  Cantus
Esther Labourdette  Cantus
Damien Ferrante  Cantus
Damien Rivière  Tenor
Vincent Lièvre-Picard  Contratenor & Tenor
Thomas Van Essen  Tenor & Bass
Philippe Roche  Bass

Instrumentalisten:
Eva Godard & Sarah Dubus  Zink
Claire McIntyre, Aurélie Serre, Arnaud Brétécher  Posaune
Volny Hostiou  Serpent
Anne-Marie Blondel  Cembalo

Thomas Van Essen & Volny Hostiou  musikalische Leitung

 

Missa und Te Deum für Ludwig XIII. (1601-1643), König von Frankreich und Navarra
Jehan Titelouze (1563-1633): Missa „Cantate“ und Motetten von Guillaume Bouzignac, Etienne Moulinié und Antoine Boesset



Jehan Titelouze (1563-1633) gilt als einer der „Schutzheiligen“ für Organisten. Was ihn von den meisten anderen französischen Organisten seiner Zeit unterschied: Titelouze, jahrzehntelang Organist in der Kathedrale von Rouen, hat auch Vokalwerke komponiert, die weitgehend verloren gegangen sind. Umso bemerkenswerter war ein Notenfund im Jahr 2016 in einer Pariser Bibliothek: eine Sammlung von 26 Stücken, in dem sich vier Messen von ihm finden. Eine dieser Messvertonungen, die sechsstimmige Missa „Cantate“, hat Konzertpremiere im Nachtkonzert mit dem französischen Vokal- und Instrumentalensemble Les Meslanges. Die solistisch geführten Vokalstimmen werden parallel von Zinken, Posaunen und einem Serpent klanglich unterstützt. Da ist für entsprechendes Klangvolumen und nicht wenig Wirkung gesorgt. Motetten von Zeitgenossen Titelouzes wie Guillaume Bouzignac, Etienne Moulinié und Antoine Boesset ergänzen das geistliche Programm.

Webseite der Interpreten:
Les Meslanges